Die Z-Form des Baukörpers ist die Antwort auf vorgefundene Grundstücksform. Sie erlaubt eine klare innere Organisation und bildet zwei Höfe. Der nördliche Hof fungiert als Eingangshof und erzeugt einen angenehmen Abstand des Gebäudes von der Straße. Der südliche Pausenhof wird im Westen vom Wohnheim und im Süden vom Sportfeld gefaßt. Die zwei Höfe sind über die im Erdgeschoss offene Eingangshalle verbunden. Dieser Bereich dient als Passage und bietet gleichzeitig Schutz vor Sonne, Regen und Schnee. Ein Glassteg über der Passage verbindet die beiden Klassentrakte und erzeigt einen gut sichtbaren "Kreuzungsverkehr" der zahlreichen Schüler. Darüber befindet sich über drei Ebenen die terrassierte Bibliothek. Sie bietet einen interessanten Innenraum und erlaubt gleichzeitig dem Betrachter den Blick in das "Herz" der Schule.

 

Hastrich Keuthage Architekten

Oranienburger Strasse 17

10178 Berlin

Tel +49 30 40041958
Fax +49 30 40041957

mail@athka-architekten.de