Die Galliardstraße in Berlin Pankow ist eine ruhige Wohnstraße mit einem hohen Anteil an Neubauten. Sie liegt in unmittebarer Nähe zum Flora-Kiez. Die Baulücke ermöglichte ein Vorderhaus und ein Gartenhaus vor der im zweiten Hof gelegenen alten Remise. Durch den Versatz der angrenzenden Gartenhäuser war es möglich, die Wohnungen in begrünte Höfe zu orientieren. Hier befindet sich ein alter Baumbestand. Weitblick und Grünblick sind so in einem sonst eher engen Hof gegeben und werden durch die weitgehende Vollverglasung unterstützt.
Die Fassade des Vorderhauses ist gefaltet. So werden Erker gebildet, die von Etage zu Etage verspringen und hier einen weiten Blick in die Straße ermöglichen. Vorgelagerte Balkone mit Glasbrüstungen werden dem Nutzer das Gefühl eines Baumhauses vermitteln. Daneben gibt es noch die "Vorhänge" aus eloxiertem Aluminium. Sie sind gefaltet und teilweise transparent. Sie rythmisieren die Fassade, sind tagsüber ein leuchtender Vorhang für die Bewohner und bei Dunkelheit für den Betrachter wie ein funkelnder Edelstein. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hastrich Keuthage Architekten

Oranienburger Strasse 17

10178 Berlin

Tel +49 30 40041958
Fax +49 30 40041957

mail@athka-architekten.de