Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing

 

 

 

 

Projektbeschreibung
Am südlichen Rand von Berlin-Mitte, zwischen Mitte und Kreuzberg, liegt das Projekt "Loftwohnen an der Grenze". Das Grundstück befindet sich auf dem ehemaligen Mauerstreifen, heute Berlin-Mitte. Vor dem Haus beginnt Kreuzberg.

Entwurf und Städtebau
Der Entwurf bildete den Auftakt einer Bebauung des Mauerstreifens. Trotz seiner zentralen Lage wurde das Grundstück über zwei Jahrzehnte nicht bebaut. In den letzten Jahren sind bis auf das Nachbargrundstück alle Flächen bebaut worden.
Der Baukörper folgt dem abknickenden Straßenverlauf. Die Gebäudeecke wurde freigestellt. Im Hof führt eine Linie, die die äußeren Gebäudeecken verbindet zu dreieckigen Balkonen.

Konstruktion
Das Haus entstand als 7-geschossiger Betonskelettbau mit deutlich sichtbaren Stützen und Unterzügen. Die Fasssade ist fast völlig verglast. Die Geschossdecken schließen mit einem Gesims aus Fertigbeton ab. Loggien zur Straße und Balkone zum Hof sind als Betonfertigteile ausgeführt. Alle Fertigteile wurden mit Dyckerhoff-Weiss eingefärbt. Auf eine zusätzliche Abdichtung konnte verzichtet werden.

Hastrich Keuthage Architekten

Oranienburger Strasse 17

10178 Berlin

Tel +49 30 40041958
Fax +49 30 40041957

mail@athka-architekten.de